Dietzhölztal-Mandeln. Am Mittwochabend (11. Januar) waren drei Helfer von 20.15 bis 23.00 Uhr in Mandel bei einem Baufachberatereinsatz. Nach Anforderung der Feuerwehr musste in einem Haus eine Statikbewertung vorgenommen werden. Ein Wasserschaden im ersten Geschoss war über eine längere Zeit nicht bemerkt worden.

Das Haus wurde nach der Begehung und Prüfung der Zwischendecke gesperrt und für unbewohnbar erklärt. Damit mussten keine weiteren Maßnahmen getroffen werden und der Einsatz war für uns beendet. Vor Ort waren die Feuerwehr Mandeln, der Bürgermeister und der Gemeindebrandinspektor.

 

 

Eingesetzte Kräfte:

MTW-Ztr Stärke 1:2