Mehrzweckkraftwagen 3,5 t Ladebordwand (MzKW)

Das Allzwecktalent in jedem Ortsverband ist der Mehrzweckkraftwagen (MzKW). Das THW-Leistungsspektrum ist groß – man muss flexibel auf jede Situation reagieren können. Der THW-Fahrzeugpark ist dementsprechend konzipiert. Das Fahrzeug besteht neben seiner sechs Personen fassenden Mannschaftskabine aus einer großen Ladefläche mit Ladebordwand. Auf der Ladefläche finden Rollcontainer mit Ausrüstung Platz. Hier sind Tauchpumpen, Stromaggregate, Beleuchtung, Auf- und Abseilgerät, Hebe- und Ziehgeräte für schwere Lasten und viel Kleinwerkzeug verstaut.

Die Beladung ähnelt der des Gerätekraftwagens. Beim MzKW liegt der Schwerpunkt jedoch auf schwereren Geräten. Es sind Ergänzungen und Erweiterungen, besonders für die Rettung von eingeschlossenen und verschütteten Personen, die Stromversorgung und die Hochwasserbekämpfung. Die Rollcontainer werden je nach Bedarf über die Ladebordwand vom Fahrzeug abgeladen. Wird der Platz für Transportaufgaben benötigt ist er im Nu leer geräumt. So können die Einsatzkräfte beispielsweise Holz für das Abstützen einsturzgefährdeter Gebäude oder bei Hochwasser eine große Zahl von Sandsäcken transportieren.

Bei Einsätzen im Bevölkerungsschutz kann sich das THW nicht darauf verlassen, immer auf asphaltierten Straßen unterwegs zu sein. Deshalb ist auch dieses Fahrzeug mit entsprechenden Reifen versehen und hat einen Allradantrieb. Das sorgt für Vortrieb selbst auf matschigen Straßen, z. B. bei Hochwasserlagen, wenn Sandsäcke und Tauchpumpen an den Einsatzort transportiert werden müssen.

Fargestell:

Hersteller:
MAN

Typ:
TGM 18.290 4x4 BB

Motor:
6-Zylinder Reihenmotor

Leistung:
213KW/290PS

Hubraum:
6871 cm³

Antrieb:
Automatisiertes 12-Gang-Schaltgetribe von ZF (MAN-TipMatic)
Zuschaltbarer Allradantrieb mit 3 Differentialsperren längs quer

Aufbau:
Achleitner, Wörgl, Österreich

Baujahr:
2013

Funk:
4m: 1 FuG 8b mit FMS
digital: MRT und HRT

Rufname:
Heros Dillenburg 24/54

Beladung:

Kabine

  • Führungs-/Einsatzdokumentationsausstattung
  • Geographische Karten
  • Warnwesten + Kennzeichnungsweste
  • Anhaltestab
  • Pollerschlüssel
  • Handleuchten EX-geschützt
  • Ladegeräte für Akkuleuchten, Handy,etc....
  • Kaffeemaschine und Getränke
  • Ersatzleuchtmittel und Sicherungen
  • Bordwerkzeug

Stirnwandregal und Aufbau

  • 4 Steckleiterteile
  • Einreißhacken
  • div. Verkehrssicherungsgerät
  • Absperreisen
  • Ölbindemittel
  • div. Besen, Schaufeln, Hacken
  • Feuerwehraxt
  • Bolzenschneider
  • Brechstangen
  • Krankentransportausstattung
  • Mobile Werkbank
  • Schlauchbrücken
  • Verkehrsleitkegel und Blitzleuchten
  • 12 Schnellbaustützen (in drei vers. Größen)
  • div. Rüstholz
  • Gleitschutzketten
  • Abschleppstange
  • div. Material zur Ladungssicherung
  • 2 Feuerlöcher
  • 2 Reservekanister Diesel
  • Unterlegkeile

Rollcontainer

RC1

  • Stromerzeuger 13 kVA
  • div. Beleuchtungsmaterial (2x 1000W Halogen; 2x 400W HQI; Leuchtstoffhandlampen
  • 2x Teleskop-Dreibeinstativ mit Scheinwerferbrücken
  • div. Leitungsroller, Verlängerungsleitungen, Dreifachverteiler und Abspannleinen
  • Akkuleuchten

RC2

  • Sanitätsrucksack
  • Rettungsausstattung
  • Abseil- u.  Sicherungsgerät
  • Wathosen
  • Einweg-Schutzanzüge und Gummihandschuhe
  • Einwegdecken
  • Abdeckplanen
  • 4 Pressluftatmer (inkl. Ersatzflaschen und Masken)
  • Atemschutzüberwachungstafel

RC3

  • Greifzug 16kN
  • 2x Kettenzug 30kN
  • 2x Hydraulikheber 100kN
  • Erdnägel
  • 2x Drahtseil (1x 20m und 1x 50m)
  • div. Anschlagmaterial
  • div. Unterbaumaterial

RC4

  • Elektrodenschweißgerät
  • Bohr- und Aufbrechhammer
  • Schlagbohrmaschine
  • Elektrotrennschleifer
  • Werkzeugkoffer
  • Werkzeugsätze Holz, Metall, Stein und Elektro
  • Gewindestangen, Schrauben, Nägel, Winkel und Lochbleche

RC5

  • 2x Spechtenhauser Pumpe (Mini-CHIEMSEE B 1400D; 1400 l/min; 55mm Korndurchlass)
  • Schmutzwasserkreiselpumpe (840 l/min)
  • Druckschläuche B (ca. 120m)
  • Saugschläuche B
  • div. Armaturen

RC6

  • Elektrokettensäge (MS200 C-BQ)
  • Motortrennschleifer
  • 3 Motorkettensägen (MS200T, MS390 & MS440 Rettungssäge)
  • Schnittschutzhosen und Jacken
  • div. Forstwerkzeuge
  • Motosägenwerkzeuge und Ersatzketten
  • Hydraulischer Rettungsatz (Weber SP30 und S90)

Weitere Ausstattung bei Bedarf:

 

  • Plasmaschneidgerät
  • Energieverteilersatz
  • weitere div. Anschlagmittel
  • 2x Tauchpumpe TP8 + Beleuchtungssatz

 

Besonderheiten:

 

  • Zur Verlastung des Materials wurden, von Helfern der 2. BGr, 6 Rollcontainer in Eigenregie gebaut
  • Zwischen Fahrerkabine und Aufbau wurde ein pneumatischer Lichtmast, mit vier Metalldampflampen je 400 Watt, angebaut. Dieser ist durch eine Fernbedienung dreh- und schwenkbar
  • Die Stromversorgung erfolgt über das 13 kVA Aggregat
  • Handlampen werden über die Ladeerhaltung des Fahrzeuges gepuffert
  • Das Fahrzeug wurde zusätzlich mit einem Heckwarnsystem sowie einer LED Umfeldbeleuchtung ausgestattet, die vom Fahrersitz aus geschaltet werden können
  • Um die Sicherheit bei Rangierarbeiten zu erhöhen wurde eine Rückfahrkamera am Fahrzeugheck angebaut

 

  • beladen
  • mzkw_1
  • mzkw_2
  • mzkw_3
  • mzkw_4
  • mzkw_5
  • mzkw_6
  • mzkw_7
  • rc1
  • rc2
  • rc3
  • rc4
  • rc5
  • rc6
  • stirnwand