Dillenburg / Hungen. Bei einem Hochwassereinsatz im Seegebiet Inheiden/Trais-Horloff waren mehrere THW-Ortsverbände im Einsatz, um den Wasserpegel der Seen und Flüsse zu senken. Über den Zeitraum vom 08.02. bis 12.02.2021 unterstütze unsere Fachgruppe Materialwirtschaft die vor Ort eingesetzten Kräfte, mit mehreren Versorgungsfahrten. Dabei lag unsere Einsatzaufgabe darin, die eingesetzten Großpumpen sowie eine Netzersatzanlage und diverse Fahrzeuge mit Kraftstoff zu versorgen. Hierzu wurden erstmalig unsere mobilen Kraftstoffbehälter, mit insgesamt 900 Liter Fassungsvermögen, eingesetzt. Wir bedanken uns bei allen Einsatzkräften für die gute Zusammenarbeit.